Petra Weis, MdB, gratuliert Fußball-Frauen zum WM-Titel

Link 01.10.2007 -  Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Petra Weis (SPD) gratuliert der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft zur erfolgreichen Verteidigung des WM-Titels. Weis: „Wir sind Fußballweltmeisterinnen“...

Linie

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Weis verweist auf den neuen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“

Link 28.09.2007 -  Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Weis macht auf das neue Förderprogramm „weltwärts“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung aufmerksam. „Mit weltwärts startet ein neues Programm, mit dem junge Menschen dabei unterstützt werden, freiwillig in einem Entwicklungsland zu arbeiten. Es gibt viele Projekte, in denen Freiwillige einen wichtigen Beitrag leisten und Menschen in Entwicklungsländern helfen können. Gleichzeitig erlernen die Freiwilligen dabei Fähigkeiten, die in einer globalisierten Wirtschaft und Gesellschaft dringend gefragt sind: Teamarbeit, interkulturelle Zusammenarbeit, Fremdsprachen“, so die SPD- Bundestagsabgeordnete Petra Weis.

Linie

Petra Weis als bau- und wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Bundesfraktion wiedergewählt

Link 19.09.2007 -  Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Weis ist in ihrer Funktion als bau- und wohnungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion bestätigt worden. Sie wurde mit einstimmigem Ergebnis wiedergewählt. Die Sprecherinnen und Sprecher werden turnusmäßig am Beginn und zur Hälfte der Legislaturperiode gewählt.

Linie

Petra Weis im Kreise der Gewinner

01.09.2007 -  Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Petra Weis hat die Gewinnerinnen und Gewinner des von ihr initiierten Umweltquiz und des Malwettbewerbs im Rahmen der Duisburger Umwelttage ausgezeichnet.

Über jeweils eine Jahreskarte für den Duisburger Zoo mit Eintritt ins Delphinarium freuten sich Julia Stockebrand, Lisa Paffrath, und Kathrin Vietmeier, drei Schülerinnen im Alter von 9, 12 und 13 Jahren. Christian Martin, dem Gewinner des Umweltquiz, das sich rund um das Thema „Mobilität und Verkehr“ drehte, übergab Petra Weis ein Fahrrad – zur Förderung umweltfreundlicher und nachhaltiger Mobilität in der Stadt.

Das Bild zeigt v.l.n.R.
Julia Stockebrand, Petra Weis, Christian Martin, Katharina Vietmeier und Lisa Paffrath

Linie

Der Newsletter vor der Sommerpause

DU & Berlin 9/2007

Link 10.07.2007 -  Kurz bevor der Deutsche Bundestag sich in die parlamentarische Sommerpause verabschiedete, hat sich noch einiges getan. Wir berichten u. a. zu den Themen Mindestlohn, Energie und Initiativen für Langzeitarbeiteslose.

Linie

Neues Wohnungseigentumsgesetz sorgt für Transparenz

Link 29.06.2007 -  Die Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes tritt zum 1. Juli 2007 in Kraft. Darauf hat die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete und wohnungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion, Petra Weis, hingewiesen. Das Gesetz vereinfacht die Verwaltung von Eigentumswohnungen und vereinheitlicht das Gerichtsverfahren in Wohnungseigentumssachen mit dem in andren privatrechtlichen Streitigkeiten...

Linie

Lärmschutz in Bissingheim wird ausgeweitet, Signale für Neudorf sind ermutigend

Konstruktiver Dialog mit der Bahn war erfolgreich

Link 29.06.2007 -  „Ich freue mich, dass das Eisenbahnbundesamt nun dem Antrag der DB-ProjektBau auf Erhöhung der Lärmschutzwand in Bissingheim auf drei Meter Höhe zugestimmt hat. Die Schallschutzwand soll nun bis zum Bissingheimer Sportplatz reichen. Damit sind wichtige Forderungen der Bissingheimer Anwohnerinnen und Anwohner berücksichtigt worden.“ Das sagte die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Weis, kurz nachdem sie heute Mittag durch die DB-ProjektBau von der soeben erteilten Genehmigung des Antrages auf Errichtung einer Schallschutzwand an der Eisenbahnstrecke 2321 im Bereich Duisburg-Bissingheim durch das Eisenbahnbundesamt erfahren hatte...

Linie

Förderung zusätzlicher Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose in Duisburg

Link 27.06.2007 -  Bundesminister Franz Müntefering stellte heute das Bundesprogramm zur Förderung von zusätzlichen Arbeitsplätzen (Bundesprogramm Kommunal-Kombi) vor. Der Bundestagsabgeordnete Johannes Pflug erklärte hierzu: „Dieses Programm bietet neue Chancen für Kommunen mit hoher Arbeitslosigkeit. Auch Duisburg würde von dieser Initiative profitieren“. Seine Duisburger Kollegin Petra Weis sagte weiter: „Erstmals wird mit einer auf drei Jahre angelegten sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung Langzeitarbeitslosen eine Chance gegeben, die in Regionen mit besonders hoher Arbeitslosigkeit leben. Ein weiteres Signal, dass Langzeitarbeitlose nicht im Stich gelassen werden.“...

Linie

Duisburger Schülerin zieht in den Deutschen Bundestag ein

Link 20.06.2007 -  Auf Einladung der Duisburger Bundestagsabgeordneten Petra Weis nahm die 17jährige Duisburger Schülerin des Steinbart-Gymnasiums Vanessa Kerbusch vom 16. bis 19. Juni 2007 in Berlin an der Veranstaltung „Jugend und Parlament 2006“ teil.

Insgesamt sind in diesem Jahr 308 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 16 bis 20 Jahren von „ihren“ Bundestagsabgeordneten eingeladen worden, um bei Jugend und Parlament vier Tage in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen...

Linie

Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Petra Weis und Johannes Pflug begrüßen die Wiederaufnahme der Verhandlungen zwischen Verdi und der Deutschen Telekom AG:

Streik bei der Telekom

Link 13.06.2007 -  Wir begrüßen ausdrücklich die Wiederaufnahme von Verhandlungen zwischen der Telekom-Spitze und der Gewerkschaft Verdi. In der aktuellen Auseinandersetzung steht die SPD an der Seite der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der Telekom-Vorstand ist aufgerufen, sich in der nun folgenden Verhandlungsrunde deutlich in Richtung der Forderungen der Arbeitnehmerseite zu bewegen...

Linie

Weiter:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14