Petra Weis: Stadtentwicklungspolitik zeitgemäß und nachhaltig

Link 31.03.2006 -  Der Bundestag hat im Rahmen der Einbringung des Bundeshaushalts auch über die Bau- und Stadtentwicklungspolitik der Bundesregierung debattiert. In ihrer ersten Haushaltsrede als bau- und wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion betonte die Duisburger Bun-destagsabgeordnete Petra Weis die „durchweg positive Entwicklung in unseren Städten“, die mit vergleichsweise geringem Mitteleinsatz in den letzten Jahren durch die Stadtentwicklungspolitik angestoßen wurde...

Linie

Konjunkturentwicklung positiv – SPD steht für gute Wirtschaftspolitik

Unternehmensinsolvenzen nehmen ab

Link 14.03.2006 -  Die kontinuierliche Wirtschaftspolitik der SPD im Bund zeigt Erfolge: Die Unternehmensinsolvenzen sind im vergangenen Jahr um 8,9 Prozent in Duisburg zurückgegangen. Dies gab jetzt das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW bekannt. Die Duisburger Bundestagsabgeordneten Johannes Pflug und Petra Weis erkennen darin „ein weiteres Zeichen zunehmender wirtschaftlicher Stärke“.

Linie

SPD-Parlamentarierinnen treffen Unternehmerinnen

Ladies’ Day im Deutschen Bundestag

Link 14.03.2006 -  Zum zweiten Mal hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Weis eine Duisburger Unternehmerin zum sog. „Ladies’ Day“ nach Berlin in den Bundestag eingeladen. Der Ladies’ Day ist eine Initiative von SPD-Parlamentarierinnen anlässlich des Internationalen Frauentages und dient dem Gedankenaustausch zwischen Unternehmerinnen und Führungsfrauen aus der Wirtschaft. Die Duisburger Chemikerin Dr. Birgit Beisheim, die sich 1998 mit dem Metall-Labor Duisburg GmbH selbständig machte, konnte sich in der vergangenen Woche einen Einblick in die Arbeit „ihrer“ Bundestagsabgeordneten schaffen...

Linie

KfW vergibt Auszeichnung für vorbildlichen Um- und Neubau von Häusern und Wohnungen

Petra Weis MdB: Generation 50 plus – Neue Ideen für das Wohnen im Alter gesucht

Link 09.03.2006 -  Die KfW-Förderbank vergibt zum vierten Mal die Auszeichnung „Europäisch Leben – Europäisch Wohnen“. In diesem Jahr steht die Vergabe unter dem Motto „Generation 50 plus – Neue Ideen für altersgerechtes Wohnen im Eigentum“. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 2. April dieses Jahres. Darauf hat jetzt die Bundestagsabgeordnete Petra Weis hingewiesen. Gesucht werden innovative und kreative Ideen beim Umbau oder beim Neubau von Häusern, die speziell auf die Wünsche von über 50-Jährigen angepasst sind. Bewerben können sich Wohneigentümer, die ihr Haus oder ihre Wohnung im Zeitraum vom 1. Januar 2003 bis heute gemäß den Wettbewerbsbedingungen ausgerichtet haben. Der Preis ist mit insgesamt 27.000 Euro dotiert.

Linie

Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Petra Weis ist zur stellvertretenden Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Aufbau Ost der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden.

Link 10.02.2006 -  Die Arbeitsgruppe wurde in der vergangenen Legislaturperiode erstmals eingesetzt und hat die Aufgabe, die Arbeit in den unterschiedlichen Politikfeldern, die mit dem Aufbau Ost und damit der Vertiefung der deutschen Einheit befasst sind, zu koordinieren und darüber hinaus eigene politische Initiativen zu entwickeln. Sie setzt sich daher aus Abgeordneten verschiedener Fachausschüsse zusammen, die zudem solche ost- und westdeutsche Regionen repräsentieren, die sich in einem Prozess des Strukturwandels befinden.

Linie

Petra Weis zur baupolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion gewählt

Link 14.12.2005 -  Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Weis ist zur stellvertretenden Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden. Sie ist verantwortlich für die Themenbereiche Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung und somit gleichzeitig baupolitische Sprecherin der Fraktion...

Linie

Petra Weis: Die Eckpunkte für die Koalitionsverhandlungen tragen eine sozialdemokratische Handschrift

Link 11.10.2005 -  Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Petra Weis begrüßt das Ergebnis der Sondierungen zur Bildung einer großen Koalition in Berlin, sieht aber noch viel Klärungsbedarf in den anstehenden Koalitionsverhandlungen...

Linie

Letzte DU & Berlin Sonderausgabe vor der Wahl

Newsletter zu Arbeitnehmerrechten

Link 16.09.2005 -  In der letzten Sonderausgabe vor der Wahl beschäftigt sich DU & Berlin, der Newsletter von Petra Weis, mit der Erfolgsgeschichte der Arbeitnehmerrechte. Lesen Sie, warum Arbeitnehmerrechte für den Standort Deutschland so wichtig sind. Die Union und die FDP wollen diese Rechte grundlegend beschneiden. DU & Berlin zeigt, warum das fatal für Deutschland und seine Menschen wäre.

Linie

Anstieg: Über 200 000 Gewerbeanmeldungen in Nordrhein-Westfalen

Unternehmensinsolvenzen nehmen ab

Link 13.09.2005 -  Im ersten Halbjahr 2005 sind die Unternehmensinsolvenzen in Duisburg um 32,1 Prozent zurückgegangen. Schon das allein ist sehr zu begrüßen als Zeichen zunehmender wirtschaftlicher Stärke. Noch positiver ist: Im Jahr 2004 wurden bei den NRW-Gewerbeämtern mit 201 935 so viele Gewerbe angemeldet wie nie zuvor seit Einführung der bundeseinheitlichen Gewerbeanzeigenstatistik im Jahr 1996...

Linie

Duisburger Standort betroffen

Petra Weis: Bundesrat blockiert Gesetz für Binnenschifffahrt

Link 06.09.2005 -  In der gestrigen Sitzung des Vermittlungsausschusses haben CDU und CSU zehn Gesetzesvorhaben der Bundesregierung scheitern lassen. Darunter auch die Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen für die deutsche Binnenschifffahrt.

Dazu die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Weis: „Diese Blockadepolitik von CDU und CSU trifft besonders Duisburg als den wichtigsten Binnenschifffahrtsstandort in Deutschland.“

Linie

Weiter:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14